Ferienfreizeit

Mit viel Freude lernen in der Natur

02.-06. August 2021

in Karlsruhe-Grünwettersbach

für Kids von 8 - 12 Jahren

Wir schleichen, tarnen und verstecken uns, rennen und spielen auf den Wiesen und in den Wäldern, folgen den Spuren der Tiere und lernen ihre Geheimnisse kennen.

 

Wir erfinden und bauen Hütten und Brücken, schnitzen, töpfern, malen, basteln Traumfänger und Mobiles, werkeln, entspannen in Hängematten, erfinden Geschichten und erzählen sie, spielen Theater und bestaunen, lauschen, riechen und fühlen die Natur und ihre Lebewesen. 

 

Mit Mut, Geschick & Weisheit werden wir viele Abenteuer erleben. Es liegt an Dir welche!

Vor allem werden wir gemeinsam jede Menge Spaß haben!

Das besondere in diesem Ferienprogramm

Wir bieten diese Ferien erstmals eine gezielte Lern-Förderung der Kinder an, um durch die Corona-Zeit entstandene Lücken zu schließen. Dafür haben wir ein Konzept entwickelt, welches es uns ermöglicht die mathematischen, Lese- und Schreibkompetenzen für jedes Kind spielerisch festzustellen und individuell zu fördern.

 

Der gezielte Einsatz neuer Medien in der Natur, ermöglicht den Zugriff auf Wissen. Diese werden von den Kindern unter Begleitung ressourcen- und lösungsorientiert bei der Umsetzung von Projekten und Problemstellungen genutzt. Dabei werden eine Vielzahl von Kompetenzen gefördert.

 

 

Übersicht Ablauf und Angebote:

  • Gemeinsames Ankommen und Planung des Tages
  • Gelände kennen lernen und Sicherheit festlegen
  • Gesunde Snacks und Wasser gibt es immer
  • Angeleitete gemeinsame oder individuelle Spiele und begleitetes freies Spiel
  • Gemeinsames Vesper am Mittag (jeder bringt sein eigenes mit)
  • Abschluß mit Rückblick und Wünschen 
  • Tiere entdecken und besuchen
  • Clans bilden, Clansgeschichten entwickeln und Wappen kreieren
  • Melodien, Lieder und Gesänge - Rollenspiele und Theater
  • Hütten & Lager planen und bauen
  • Im Fundus gibt es immer Sachen zu basteln und zu malen, Traumfänger und Mobile aus natürlichen Materialien zu bauen, mit Lehm zu töpfern, gefundenes Holz oder Steine zu bearbeiten und zu bemalen.
  • Relaxen in der Hängematte

... und meist ist die gemeinsame Zeit viel zu schnell vorbei :-)

Dauer: 5 Tage

Bring- und Abholzeiten: 9.00 - 9.30 h und 16.00 - 16.30 h

Kosten: 350,- € mit Lernförderung

250,- € ohne Lernförderung

pro Kind (Bei Bedarf können auf Anfrage Zuschüsse bewilligt werden.) 

Leckere Bio-Snacks & Getränke inklusive.

Liebe Eltern,

bitte sprechen Sie uns wegen der Bring- und Abholzeiten an,

falls Sie beruflich gebunden sind, wir finden zusammen eine Lösung.

 

Sie erhalten vor Beginn der Veranstaltung von uns ein Infoblatt und einen Fragebogen.

Wir klären gerne alle Fragen.

Dieses Konzept des natürlichen Lernens verfolgen wir seit mehr als 20 Jahren mit Kindern und Jugendlichen, aber auch mit Organisationen, Familien und Erwachsenen, vor allem in der Natur. Dabei werden Lernfelder spielerisch in den Ablauf von Veranstaltungen eingewoben oder Impulse der Beteiligten aufgegriffen und umgesetzt. So kann jede*r in seinem Vermögen das erlernen, was gerade für sie*ihn wichtig ist.

 

Susanne ist unter anderem Sportwissenschaftlerin, Pädagogin und Biologin. Ihre wissenschaftliche oder natürliche Neugierde ist ansteckend. Sie beflügelt, sich und seine Umwelt spielerisch aus allen möglichen Perspektiven zu betrachten und zu hinterfragen. Dabei gibt es immer neues und spannendes zu erleben und zu entdecken. Grenzen gibt es nicht mehr - nur viele gute Gründe glücklich zu Leben.

 

Jörg-Ulrich ist unter anderem Mediator für Bildungseinrichtungen, Naturpädagoge und Referent zu Persönlichkeitsentwicklung. Seine besondere Fähigkeit ist es, sichere Räume für Gemeinschaften zu erschaffen. Seine Impulse regen dazu an, dass jede*r den eigenen Platz erfühlt und den Wunsch und das Recht hat, diesen in Freude einzunehmen, um das eigene Potential ganz zu entfalten. "Ich bin OK - Du bist OK" Liebe und Friede - als Intention und Wunsch für Beziehung.